• +31 (0)634303885
  • info@bootverhuurkalf.nl

Corona

Corona

Reisebeschränkungen in den Niederlanden

Es gibt kein Einreiseverbot, aber es besteht eine dringende Bitte, zu Hause zu bleiben. Wenn Sie noch segeln möchten, dürfen maximal 3 Personen an Bord sein oder die Anzahl der Personen, die zu einem Haushalt gehören. Sanitäranlagen in Yachthäfen bleiben geschlossen. Jeder Yachthafen kann seine eigenen Maßnahmen ergreifen. Es ist auch möglich, dass ein Yachthafen vollständig geschlossen ist. Bisher haben wir nur wenige Berichte darüber erhalten. Gastfreundschaft, Museen und alle anderen öffentlichen Orte bleiben ebenfalls bis zum 28. April geschlossen.

Häufig gestellte Fragen:

Sind Sie wegen des Corona-Virus noch zu Erreichen und offen?

Unser Yachthafen und unsere Schiffe stehen unseren Gästen weiterhin zur Verfügung. Wir bemühen uns, Ihre Reise so unkompliziert wie möglich zu gestalten, damit Sie Ihren Bootsurlaub ohne Sorgen genießen können.

Kann ich meine Reise wegen des Corona-Virus stornieren?

Solange Sie nicht infiziert sind oder den Verdacht haben, mit dem Corona-Virus infiziert zu sein, gibt es keinen Grund, die gebuchte Reise mit Yachtcharter Kalf zu stornieren. Wenn Sie aufgrund früherer Krankheiten zur Risikogruppe gehören, sollten Sie Ihre Reisepläne berücksichtigen. Wir empfehlen Ihnen, den Kontakt mit größeren Gruppen und Personenversammlungen während des Aufenthalts an Bord zu vermeiden. Denken Sie an Museen, Schwimmbäder, große Restaurants usw.

Wenn Sie dennoch stornieren möchten, konsultieren Sie bitte Ihre Bedingungen für Ihre eigene Reise- und Reiserücktrittsversicherung.

Ich habe Angst, weil ich aufgrund meines Alters zur Risikogruppe gehöre. Kann ich stornieren?

Yachtcharter Kalf beobachtet die Situation des Corona-virus und die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden genau. Seien Sie versichert, dass die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter unsere absolute Priorität ist.

Eine Bootsfahrt gehört nicht zu den Risikogruppen der niederländischen Regierung, Sie reisen in Gruppen von weniger als 100 Personen. Darüber hinaus haben wir Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass nie mehr als ein Mieter gleichzeitig an unserer Rezeption ist. Wir sind sehr streng. Darüber hinaus haben wir eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen getroffen, siehe unten auf dieser Seite.

Wenn Sie dennoch stornieren möchten, konsultieren Sie bitte Ihre Bedingungen für Ihre eigene Reise- und Stornoversicherung.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn es in den Niederlanden ein Einreise- oder Reiseverbot gibt?

Im Moment gibt es kein Einreiseverbot, wir schauen uns das pro Tag an. Für diese Situation gibt es keine goldene Regel. Wenn das Einreiseverbot kommt, werden wir die Möglichkeiten prüfen.

Bis dahin empfehlen wir Ihnen, Ihre eigene Reise- und Stornoversicherung zu konsultieren.

 

 

Unsere Maßnahmen:

 

– Wir geben uns bei der Ankunft nicht die Hand.

– Bei der Ankunft müssen die Hände zuerst 20 Sekunden lang gewaschen werden.

– Bei der Ankunft möchten wir nur den Hauptfahrer des Schiffes im Büro empfangen.

– Während der Erklärung des Schiffes ist nur der Hauptfahrer auf dem Schiff anwesend.

– Wir halten 1,5 Meter fern.

 

 

Bootsverleih Kalf in Heerenveen

Erschwingliche Bootferien in Friesland und in Overijssel